P1000840.jpg
E-MailDruckenExportiere ICS

Pfundige Hunde

Veranstaltung

Titel:
Pfundige Hunde
Wann:
Sa, 30. September 2017 - So, 1. Oktober 2017
Wo:
Bernau am Chiemsee, Bayern
Kategorie:
animal learn

Beschreibung

Seminar mit Bettina Specht

A9R1pkxmpy 1xooxdd 9xwIn diesem Seminar geht es um die überflüssigen Pfunde, die auch unsere Hunde mittler-weile mit sich herumschleppen. Laut Statistik ist jeder vierte Hund zu dick. Eine Langzeitstudie mit Labrador Retrievern zeigte sogar, dass die Lebenszeit bei übergewichtigen Tieren 20% kürzer ist als die normalgewichtiger Tiere. Bei einer Lebensdauer von 10 Jahren wären das ganze 2 Jahre!

Auch die zunehmend unnatürlichen Lebensbedingungen für Hunde verstärken das Problem „Übergewicht“:

  • Fast überall herrscht Leinenzwang –freies Herumtoben mit anderen Hunden ist kaum noch möglich – die Bewegung während des freien Spiels fehlt.

  • Viele Halter haben immer weniger Zeit für ihren Hund und so werden die Spaziergänge oft sehr kurz.

  • Natürlich weiß der Mensch, dass er eigentlich mehr mit dem Hund unterneh-men müsste, da aber die Zeit fehlt, gibt es zur Beruhigung des schlechten Gewissens noch einen Kauartikel und ein paar Leckerlis oben drauf.

Diese Veränderungen sind nur die Spitze des Eisbergs. Aber was tut man, wenn das Fell langsam zu eng wird? Radikaldiäten wie „Friss die Hälfte“ führen wie beim Menschen zu einer Nährstoffunterversorgung, weiteren gesundheitlichen Einschränkungen und zum gefürchteten Jojo-Effekt. Hunde, die auf Diät sind, fallen auch durch verändertes Verhalten auf. Sie suchen draußen verstärkt Futter und inhalieren alles, was ihnen unter die Schnauze kommt. Möglicherweise beginnen sie auch, das Futter heftig zu verteidigen. Es muss also anders gehen.

Grundregel ist: Jedes Lebewesen wird zu dick, wenn es mehr Energie gefüttert bekommt, als es verbraucht. Schlüssel zum Purzeln der Pfunde sind Ernährungsumstellung und Bewegung, die Spaß macht. Folglich gibt es am ersten Seminartag viel Basiswissen rund um den übergewichtigen Hund:

  • Wann ist der Hund zu dick? Wie kann ich es feststellen?

  • Wie viel Kalorien oder Joule braucht eigentlich der Hund?

  • Gründe für Übergewicht – der Faktor Mensch

  • Krankheiten, die Übergewicht auslösen

  • Wie funktioniert eigentlich Abnehmen?

  • Begriffe vom Jojo-Effekt bis zum Hungerstoffwechsel werden erklärt

  • Wie nachhaltig ist Light- oder Diätfutter?

Am zweiten Tag werden dann konkrete Futterpläne anhand von Fallbeispielen erstellt. Ergänzt werden die Futterpläne durch kreative Bewegungs- und Beschäftigungsideen für den Hund.

Für den gilt letztendlich nichts anderes als für den Menschen:
„Wer abnehmen will, muss essen. 
Unbedingt. Und genießen, denn wer 
aufhört zu genießen, wird ungenießbar.“ 
(aus „Die Fettlöserin“ von Nicole Jäger)

Zur Anmeldung für das Seminar

Allgemeine Geschäftsbedingungen – bitte lesen!


Veranstaltungsort

Standort:
animal learn Stammhaus
Straße:
Am Anger 36
Postleitzahl:
83233
Stadt:
Bernau am Chiemsee
Bundesland:
Bayern
Land:
Germany