samy.wechsel.jpg

Clarissa v. Reinhardt

animal learn Verlag

c Mehrhundehaltung

Der Trend zur Mehrhundehaltung verstärkt sich. Viele Menschen versuchen, das Leben ihres Hundes so artgerecht wie möglich zu gestalten und für ein Rudeltier gehört dazu natürlich auch, mit Artgenossen zusammenleben zu können. Das bedeutet aber nicht, dass sich jeder Hund freut, wenn irgendein anderer bei ihm einzieht! Die Passung zwischen zwei, drei, vier... Hunden muss stimmen, damit sie sich miteinander wohl fühlen und gut vertragen. Deshalb muss bei der Auswahl des neuen Mitbewohners gut überlegt und bei seinem Einzug sorgfältig geplant werden. Ebenso muss sich der Halter fragen, für wie viele Hunde Platz in seinem Leben ist, denn schließlich geht es nicht um ein wahlloses Horten irgendwelcher Tiere, sondern um eine Lebensform, in der die Gruppe gern zusammenlebt und trotzdem Raum für die Bedürfnisse jedes Einzelnen bleibt.

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s